Religião na esfera pública

Um campo contestado nas sociedades modernas

Palavras-chave: Secularização, Esfera Pública, Sociedade Civil, Religião Pública, Teologia Pública

Resumo

A religião tornou-se um fenômeno altamente ambivalente na modernidade tardia. Para alguns, é um recurso duradouro de significado, mesmo em uma sociedade altamente pluralista ideologicamente. Para outros, pertence à esfera privada, não à esfera pública. O que ambos provavelmente compartilhariam, entretanto, é a suposição de que uma religião de Estado estaria em contradição com as promessas de liberdade e de autonomia da modernidade. Mas onde está o lugar da religião em uma sociedade democrática? O texto discute essa questão altamente complexa em um exame de duas teorias que moldaram debates no campo como poucos. A partir dessa discussão, outras perspectivas para uma posição fundamentada teologicamente que é responsável em termos de teoria democrática são dadas como conclusão.

Downloads

Não há dados estatísticos.

Biografia do Autor

Bernhard Grümme, Katholisch-Theologischen Fakultät at Ruhr-Universität Bochum (RUB), Bochum, Germany.

Habilitation in Religious Education and PhD in Theology from Westfälischen Wilhelms-Universität Münster (WWU), Münster, Germany; Dean and Professor at Katholisch-Theologischen Fakultät at Ruhr-Universität Bochum (RUB), Bochum, Germany.

Referências

ARENS, Edmund. Gottesverständigung. Eine kommunikative Religionstheologie. Freiburg i. Br.: Herder, 2007.

BECK, Ulrich. Der eigene Gott. Von der Friedensfähigkeit und dem Gewaltpotential der Religionen. Leipzig Frankfurt a. M.: Suhrkamp, 2008.

BENHABIB, Seyla. Die gefährdete Öffentlichkeit. Transit, Berlin, n. 13, n. p. 26-41, 1997.

BENHABIB, Seyla. The Uses and Abuses of Kantian Rigorism. On Rainer Forst’s Moral and Political Philosophy. Political Theory, New York, n. 6, p. 777-792, 2015.

BÖCKENFÖRDE, Ernst Wolfgang; RECHT, Staat. Freiheit. Frankfurt: Suhrkamp, 1991.

BÖCKENFÖRDE, Ernst Wolfgang. Was heißt heute eigentlich‚ politisch’. JBPTh, Münster, n. 2, p. 2-5, 1995.

BREUL, Martin. Religion in der politischen Öffentlichkeit. Zum Verhältnis von religiösen Überzeugungen und öffentlicher Rechtfertigung. Paderborn: Schöningh, 2015.

CASANOVA, José. Public Religions in the Modern World. Chicago: University press, 1994.

FORST, Rainer. Kontexte der Gerechtigkeit. Politische Philosophie jenseits von Liberalismus und Kommunitarismus. Frankfurt a. M.: Suhrkamp, 1994.

FORST, Rainer. Kritik der Rechtfertigungsverhältnisse. Perspektiven einer kritischen Theorie der Politik. Berlin: Suhrkamp, 2011.

GABRIEL, Karl. Gottesglaube, Theologie und Öffentlichkeit. In: KLÄDEN, Tobias; KÖNEMANN, Judith; STOLTMANN, Dagmar (Hg.). Kommunikation des Evangeliums: FS für Udo F. Schmälzle. Münster: LIT, 2008. p. 259-272.

GERHARDT, Volker. Glauben und Wissen. Ein notwendiger Zusammenhang. Stuttgart: Beck, 2016.

GRÜMME, Bernhard. Aufbruch in die Öffentlichkeit? Reflexionen zum‚ „public turn“ in der Religionspädagogik. Bielefeld: Transcript, 2018.

GRÜMME, Bernhard, Praxeologie. Eine religionspädagogische Selbstauflklärung. Freiburg i. Br.: Herder, 2021.

GRÜMME, Bernhard, Religionsunterricht und Politik. Bestandsaufnahme - Grundsatzüberlegungen - Perspektiven für eine politische Dimension des RU. Stuttgart: Kohlhammer, 2009.

HABERMAS, Jürgen. Ach, Europa. Kleine politische Schriften XI. Frankfurt a. M.: Suhrkamp, 2008.

HABERMAS, Jürgen. Auch eine Geschichte der Philosophie. Band 1: Die okzidentale Konstellation von Glauben und Wissen. Berlin: Suhrkamp, 2019.

HABERMAS, Jürgen. Auch eine Geschichte der Philosophie. Band 2: Vernünftige Freiheit. Spuren des Diskurses über Glauben und Wissen. Berlin: Suhrkamp, 2019.

HABERMAS, Jürgen. Die Dialektik der Säkularisierung. Blätter für deutsche und internationale Politik, Berlin, n. 4, p. 33-46, 2008.

HABERMAS, Jürgen. Die Zukunft der menschlichen Natur. Auf dem Weg zur liberalen Eugenik? Frankfurt a.M.: Suhrkamp, 2005.

HABERMAS, Jürgen. Ein Bewusstsein von dem, was fehlt. In: REDER, Michael; SCHMIDT, Josef (Hg.). Ein Bewusstsein von dem, was fehlt. Eine Diskussion mit Jürgen Habermas. Frankfurt a. M.: Suhrkamp, 2008p. 26-36.

HABERMAS, Jürgen. Eine Replik. In: REDER, Michael; SCHMIDT, Josef (Hg.). Ein Bewusstsein von dem, was fehlt. Eine Diskussion mit Jürgen Habermas. Frankfurt a. M.: Suhrkamp, 2008: p. 94-107.

HABERMAS, Jürgen. Glauben und Wissen. Frankfurt a. M.: Suhrkamp, 2001.

HABERMAS, Jürgen. Wieviel Religion verträgt der liberale. Staat? Über die schrille Polyfonie der Meinungen und ihre Filterung. NZZ, Zürich, n. 179, p. 63-64, 2012.

HABERMAS, Jürgen. Zwischen Naturalismus und Religion. Philosophische Aufsätze. Frankfurt a. M.: Suhrkamp, 2005.

HABERMAS, Jürgen; TAYLOR, Charles. Diskussion. In: MENDIETA, Eduardo; VANANTWERPEN, Jonathan (Hg.). Religion und Öffentlichkeit. Berlin: Suhrkamp, 2012. p. 89-101.

HOCHGESCHWENDER, Michael. Amerikanische Religion. Evangelikalismus, Pfingstlertum und Fundamentalismus. Frankfurt a. M.; Leipzig: Suhrkamp, 2007.

HÖHN, Hans-Joachim. Postsäkular. Gesellschaft im Umbruch - Religion im Wandel. Paderborn: Schöningh, 2007.

JOAS, Hans. Braucht der Mensch Religion? Über Erfahrungen der Selbsttranszendenz. Freiburg i. Br.: Herder, 2004.

JOAS, Hans. Die Macht des Heiligen. Eine Alternative zur Geschichte von der Entzauberung. Berlin: Suhrkamp, 2017.

JOHN, Ottmar. Diskursethik und Leidenserfahrungen. Die Auseinandersetzung mit dem Religionsbegriff des späten Habermas aus der Perspektive der politischen Theologie. In: VIERTBAUER, Klaus; GRUBER, Franz (Hg.). Habermas und die Religion. Darmstadt: Wissenschaftliche Buchgesellschaft, 2017. p. 145-181.

KLINGEN, Henning. Gefährdete Öffentlichkeit. Zur Verhältnisbestimmung von Politischer Theologie und medialer Öffentlichkeit. Berlin: LIT, 2008.

KNAPP, Markus. Gott in säkularer Gesellschaft. Zum Gottesverständnis in Charles Taylors Philosophie der Religion. In: KÜHNLEIN, Michael; LUTZ-BACHMANN, Matthias (Hg.). Unerfüllte Moderne? Neue Perspektiven auf das Werk von Charles Taylor. Berlin: Suhrkamp, 2011. p. 650-680.

KÜHNLEIN, Michael. Politische Theologie im Paradigmenwechsel. Zur Legitimitätsanalytik von Carl Schmitt und Michael Walzer. In: KÜHNLEIN, Michael (Hg.). Exodus, Exilpolitik und Revolution. Zur Politischen Theologie Michael Walzers. Tübingen: Mohr, 2017. p. 195-218.

LACLAU, Ernesto; MOUFFE, Chantal. Hegemonie und radikale Demokratie. Zur Dekonstruktion des Marxismus. Wien: Passagen, 2012.

MACLURE, Jocely; TAYLOR, Charles (Hg.). Laizität und Gewissensfreiheit. Berlin: Suhrkamp, 2011.

MANEMANN, Jürgen. Das Politische in der Neuen Politischen Theologie. JBTH, Münster, n. 5, p. 94-119, 2008.

MANEMANN, Jürgen. Über Freunde und Feinde. Brüderlichkeit Gottes. Kevelaer: Butzon und Berker, 2008.

MANEMANN, Jürgen; WACKER, Bernd (Hg.). Politische Theologie: gegengelesen. JBPth, Münster, n. 5, 2008.

MARCHART, Oliver. Die politische Differenz. Zum Denken des Politischen bei Nancy, Lefort, Badiou, Laclau und Agamben. Berlin: Surkamp, 2010.

METTE, Norbert. Nicht gleichgültig bleiben. Die soziale Botschaft von Papst Franziskus. Ostfildern: Grünewald, 2017.

METZ, Johan Baptist. Monotheismus und Demokratie. Über Religion und Politik auf dem Boden der Moderne. JBPTh, Münster, n. 1, p. 39-52, 1996.

MOUFFE, Chantal. Das demokratische Paradox. Aus dem Englischen von Oliver Marchart. Wien: Passagen, 2013.

MOUFFE, Chantal. Über das Politische. Wider die kosmopolitische Illusion. Frankfurt a. M.: Suhrkamp, 2007.

NASSEHI, Armin. Die letzte Stunde der Wahrheit. Hamburg: Kursbuch, 2017.

PETERS, Bernhard. Der Sinn von Öffentlichkeit. Mit einem Vorwort von Jürgen Habermas. Frankfurt a. M.: Kursbuch, 2007.

PIRNER, Manfred. Übersetzung. Zur Bedeutung einer fundamentaltheologischen Kategorie für kirchliche Bildungsverantwortung. In: MEIER, Gernot (Hg.). Reflexive Religionspädagogik. Impulse für die kirchliche Bildungsarbeit in Schule und Gemeinde. Stuttgart: Kohlhammer, 2012. p. 79-88.

RAWLS, John. Political Liberalism. New York: Columbia University Press, 1993.

REDER, Michael. Öffentlichkeit und Liberalismus. Eine pragmatistische Neubestimmung anhand des Verhältnisses von Öffentlichkeit und Religion. In: KÖNEMANN, Judith; WENDEL, Saskia (Hg.). Religion, Öffentlichkeit, Moderne. Transdisziplinäre Perspektiven. Bielefeld: Transcript, 2016. p. 227-256.

REDER, Michael. Religion in säkularer Gesellschaft. Über die neue Aufmerksamkeit für Religion in der politischen Philosophie. Freiburg i. Br.; München: Herder, 2013.

REDER, Michael; SCHMIDT, Josef (Hg.). Ein Bewusstsein von dem, was fehlt. Eine Diskussion mit Jürgen Habermas. Frankfurt a. M.: Suhrkamp, 2008.

RENN, Joachim; STRAUB, Jürgen; SHIMADA, Shingo (Hg.). Übersetzung als Medium des Kulturverstehens und sozialer Integration. Frankfurt a. M.; New York: Campus, 2002.

RENNER, Tobias. Postsäkulare Gesellschaft und Religion. Zum Spätwerk Jürgen Habermas. Freiburg i. Br.: Herder, 2017.

RUDOLPH, Enno. Rousseau absconditus. Zur Kritik der Taylorschen Liberalismuskritik. In: KÜHNLEIN, Michael; LUTZ-BACHMANN, Matthias (Hg.). Unerfüllte Moderne? Neue Perspektiven auf das Werk von Charles Taylor. Berlin: Suhrkamp 2011. p. 107-116.

SCHMIDT, Thomas M.; PITSCHMANN, Annette (Hg.). Religion und Säkularisierung. Ein interdisziplinäres Handbuch. Stuttgart: Metzler, 2014.

SOBRINO, Jon. Kritik an den heutigen Demokratien und Wege zu ihrer Humanisierung von der biblischen Tradition her. Concilium, Würzburg, n. 4, p. 439-453, 2007.

TAYLOR, Charles. Dilemmas and Connections. Cambridge: Harvard University Press, 2011.

TAYLOR, Charles. Ein säkulares Zeitalter. Frankfurt a. M.: Suhrkamp, 2009.

TAYLOR, Charles. Für eine grundlegende Neubestimmung des Säkularismus. In: MENDIETA, Eduardo; VANANTWERPEN, Jonathan (Hg.). Religion und Öffentlichkeit. Berlin: Suhrkamp, 2012. p. 53-88.

TAYLOR, Charles. Replik. In: KÜHNLEIN, Michael; LUTZ- BACHMANN, Matthias (Hg.). Unerfüllte Moderne? Neue Perspektiven auf das Werk von Charles Taylor. Berlin: Suhrkamp, 2011. p. 821-861.

WALZER, Michael. Political Theology. Response. In: KÜHNLEIN, Michael (Hg.). Exodus, Exilpolitik und Revolution. Zur Politischen Theologie Michael Walzers. Tübingen: Mohr, 2017. p. 331-339.

Publicado
2021-09-27